Guten Appetit
Acid alkaline
Allergiebomben
Aspartam
Basentabellen
Brot
Eier wissenswert
Fette und Öle
Fisch
Fleischgenuss
H-Milch
Jod
Lebensmittelpreise
Light Produkte
Obst
Produkte
Produkte 2
Salz und Wasser
Schweinefleisch
Stevia oder Zucker
Tomaten
Tote Ärzte lügen nicht
Veganer Pyramide
Vorratsplan
Warenvergleich
Wasser
Zusatzstoffe
Wasser

Macht Euch keine Sorgen um das Wasser

eine Botschaft aus dem Christusbewusstsein,
übermittelt an Dhaara C. Steiger am 01.04.2011

Liebe Freunde der Erde und aller Wesen,

ich sage Euch danke für Euer Mitfühlen, Euer Dasein und Eure Präsenz in diesen Zeiten der Umbrüche, in denen die Erde ihr Bewusstsein auf sehr deutliche Weise aus dem alten Paradigma erhebt, sich mit ihrem Herzen, dem Frieden und der Harmonie zuwendet und jedes irdische Wesen langsam zu begreifen beginnt, dass es mit der Erde eine Einheit bildet.

Die Natur der Natur ist es, nach Harmonie und Ausgleich zu streben, die Existenz jedes Lebewesens zu fördern und für - alles was ist - zu sorgen.

Alles, was sich in der irdischen Daseinsform als Schmerz und Leid zum Ausdruck bringt, ist ein Hinweis auf Widerstände, die den lebendigen Fluss des Lebens und das Naturell der Natur blockieren.
Dies ist gewissermaßen eine Lebens-Regel, die auf jeden Menschen, jede Situation und auf die Erde selbst übertragbar ist.
So ist jeder Schmerz und jedes Leid ein liebevoller Hinweis auf derartige Widerstände, damit ihr eine Gelegenheit habt, euch für die Erkenntnis zu öffnen, welcher Widerstand einen Schmerz oder ein Leid hervor gebracht hat.

Selbst das atomare Desaster in Fukushima, das sich im Anschluss an die Entladungen der Erde einstellte, ist ein solcher Hinweis und ihr seid gerufen, euch dem mitfühlend, jedoch nicht wertend oder gar mitleidend zuzuwenden.

Durch Mitleiden könnt ihr Euren dortigen Erdengeschwistern nichts Gutes tun, sondern im Gegenteil, durch euer Verbleiben im Mitleiden, sowie der darauf folgenden energetischen Schwängerung, der von Euch nach Japan gesendeten Energien, das dortige Leid energetisch verstärken.

Durch Mitleiden entzieht ihr den Menschen dort Kraft und Energie, die sie dafür verwenden möchten, in ihrer Mitte und im Vertrauen zu bleiben um ihren Neubeginn zu kreieren.

Versucht also, wertfrei und mitfühlend zu sein und zu bleiben. Achtet darauf, dass Ihr Euch vor Euren Gebeten und Meditationen für die Menschen und die Erde in Japan, auf die höchste Essenz der Liebe einstimmt und darum bittet, dass die reine Essenz der Liebe heilsam fließt, so wie es geschehen kann, darf und soll.

Lernt, Euer eigenes Wollen, eure Gedanken, Wertungen und Emotionen wahrzunehmen und sie dem göttlichen Willen der reinen Liebe zu unterstellen. So kann auch für Euch die Heilung durch Erkenntnis geschehen, die euch zeigen möchte, dass die Vorkommnisse in Fukushima ein kosmischer Weckruf sind, eure innere Ausrichtung zu ändern und mit Eurem Wesens - Kern zu verschmelzen.

Was das Wasser im Meer vor den Kraftwerken in Fukushima betrifft, so möchte ich euch über einen Schwingungsmechanismus informieren, der dort im Wasserelement in Kraft gesetzt, jedoch mit irdischen Messgeräten nicht feststellbar ist.

Die Moleküle des Wassers im Meer vor Fukushima sind in eine höhere Schwingung versetzt, in der sie in der Lage sind, die frei gewordenen radioaktiven Stoffe besser aufzunehmen und so umzuwandeln, dass sie ihre schädliche Schwingung zerstreuen. Die Wassermoleküle haben in gewissem Sinne ihr energetisches Volumen vergrößert, schwingen viel höher, viel feiner und schneller. Hierdurch kommen sie auch mit der momentan vorherrschenden Intensität und Quantität der radioaktiven Partikel zurecht und können sie der göttlichen Ordnung zuführen, zu der sie ihrem Wesen als natürliche Elemente prinzipiell gehören.

Macht euch also bitte keine Sorgen um das Wasser . Auch wenn ihr euch daran gewöhnt habt, euch zu sorgen, tut heute euer Bestes, euch die Angewohnheit des sich Sorgen machen  abzugewöhnen.

Ihr könnt dem Wasserelement dienen und es unterstützen, wenn ihr wie folgt vorgeht.

Dem heiligen Element des Wassers dienen, mit der weißen Rose:

Nehmt ein Glas Wasser, das ungefähr 37° C warm ist.

Das entspricht etwa eurer eigenen Körpertemperatur. Das Wasser sollte vorher einige Minuten abgekocht worden sein, denn dann ist es optimal vorbereitet.

Halte das Glas mit dem Wasser vor dein Herz.

Stimme dich auf die Essenz der Liebe ein, auf die Einheit von Allem was ist.

Wenn du dort angekommen bist

Sprich laut oder leise

ich segne dieses Wasser - segne es und lasse die Essenz der reinen Liebe einfließen

trinke einen kleinen Schluck von diesem Wasser, spüre die Wärme und Geborgenheit die sich in dir ausbreitet.

Dann sprich laut oder leise

ich segne alles Wasser in mir 
segne es und lasse die Essenz der reinen Liebe einfließen

ich segne alles Wasser im Meer
segne es und lasse die Essenz der reinen Liebe einfließen

ich segne alles Wasser im Meer vor Fukushima -
segne es und lasse die Essenz der reinen Liebe einfließen.

Lasse dich, so wie du es vermagst, auf die Erkenntnis ein, dass es zwischen dem Wasser im Glas, dem Wasser in deinem Körper, dem Wasser des Meeres, dem Wasser im Meer vor Fukushima, keine Trennung gibt, sondern alles Wasser, EIN Wasser ist.

Bitte um Reinigung deines Körperwassers durch die Essenz der Liebe und beobachte, wie sich durch deine Absicht und dein Tun auch das Wasser im Meer und im Meer vor Fukushima reinigt.

Wenn der Reinigungsprozess für dich abgeschlossen ist,
lege eine weiße Rose auf den Boden des Glases,
indem du sie dort hinein visualisierst. Bedanke dich.

Gleichzeitig mit dir legt die Essenz der Liebe ( die Quelle allen Lebens)
eine weiße Rose ins Meer vor Fukushima. Bedanke dich.

Die weiße Rose ist das Symbol des tiefgreifenden Neuanfangs.

Lasse dich davon berühren.

Wenn Du spürst, dass die Meditation mit der weißen Rose, für dich für dieses Mal beendet ist, schütte das Wasser im Glas in den Ausguss.

Sei dabei in dem Bewusstsein, dass das mit der Essenz der reinen Liebe energetisierte Wasser und die weiße Rose auf diesem Weg das Meer erreicht.

Spüre nach.

Ich lade Dich ein, diese Übung oft zu wiederholen und dem Element Wasser auf diese Weise zu dienen.



******************************************************************

Vielen Dank dass Du den Text gelesen hast.
entnommen bei

www.freiheit-durch-erkenntnis.de

 

 10  Marion Burke 2000 - 2017

abramelin
angels
elfen
engel
garten
gesundheit
goetter
goetterbilder
guten appetit
handarbeiten
haende
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lebensbaum
meditation
meister
mensch
morgellons
mystik
pendeltafeln
pflanzenweg
pflanzen
planeten
rituale
schriften
schöpfungsgeschichte
seelenwolken
sternensee-tarot
steine
sonstiges
symbolon

Gästebuch

Impressum


Besucherzaehler  

TOP99 Esoterik  

 

 

 

Karten Generator  

Web Design